Fahrhinweise

Allgemeine Fahrhinweise

  • Wenn es das erste Mal ist, dass Sie ein Elektromobil dieser Art fahren, empfehlen wir Ihnen dies auf einem verkehrsfreien Gelände zu üben, bis Sie sich mit dem Fahrzeug und all seinen Funktionen vertraut gemacht haben. Üben Sie auch das Rückwärtsfahren, das Parken oder das überfahren von niedrigen Bordsteinkanten.
  • Ein Elektromobil darf auf Fußgängerwegen nur mit einer Geschwindigkeit von maximal 6 km/h gefahren werden. Auch für Elektromobile gilt die Straßenverkehrsordnung.
  • Niemals stark bremsen wenn Sie eine Kurve fahren. Werden Sie ausreichend langsam bevor Sie eine Kurve fahren.
  • Steigern Sie die eingestellte Geschwindigkeit erst wenn Sie mit dem Fahrzeug und dessen Funktionen vertraut sind.
  • Vergewissern Sie sich vor jeder Fahrt, dass Sie gut auf dem Elektromobil sitzen und der Lenker und der Sitz korrekt eingestellt sind.
  • Beugen Sie sich während der Fahrt nicht aus dem Fahrzeug heraus. Der Schwerpunkt sollte sich immer in der Mitte des Fahrzeugs befinden.
  • Achten Sie darauf, dass keine Kleidung oder Gegenstände Gefahr laufen von den Rädern des Elektromobils erfasst zu werden.
  • Verwenden Sie das Fahrzeug nur auf befestigten und sicheren Untergründen. Fahren Sie auf keinen Fall abseits von befestigten Wegen. Beachten Sie die Straßenverkehrsordnung.

Elektromobil starten

Wenn Sie das Elektromobil starten möchten, beachten Sie bitte folgende Punkte:

  1. Das Fahrzeug sollte sicher auf ebenem Untergrund stehen und ein sicheres Aufsteigen ermöglichen.
  2. Kontrollieren Sie die Bremsen und dass der Freilauf, wenn vorhanden, nicht eingelegt ist.
  3. Der Notaus-Schalter, wenn vorhanden, muss auf der Position aus stehen.
  4. Setzten Sie sich auf das Elektromobil und stellen Sie den Sitz so ein, dass Sie bequem und sicher sitzen.
  5. Stecken Sie den Schlüssel in das Zündschloss und drehen Sie diesen auf die Position AN.
  6. Überprüfen Sie den Ladestand der Batterie. Reicht die Ladung für die bevorstehende Fahrt aus? Falls Sie sich hierbei unsicher sind, laden Sie die Batterie vor der Fahrt auf.
  7. Falls erforderlich, schalten Sie die Lichter ein. Um besser gesehen zu werden, empfehlen wir immer mit eingeschaltetem Licht zu fahren.
  8. Fahren Sie jetzt langsam und vorsichtig an.

Da bei einem Fahrzeug mit Elektromotor der Motor im Stand nicht zu hören ist, können Sie anhand der Batterieanzeige oder Lampen am Lenker feststellen ob die Zündung aktiviert ist.


Mit dem Elektromobil fahren

Starten Sie Ihr Elektromobil mit dem jeweiligen Schlüssel. Da diese Fahrzeuge über ein Automatikgetriebe verfügen müssen Sie keinen Gang einlegen, sondern nur vorsichtig Gas geben um los zu fahren.


Die Geschwindigkeit des Elektromobils kontrollieren

Elektromobile mit Gasgriff zum drehen:

Mit dem Gasgriff kontrollieren Sie die Geschwindigkeit. Sie sollten die Geschwindigkeit beim Fahren behutsam steigern.

  • Beschleunigen: Drehen Sie den Gasgriff gegen den Uhrzeigersinn zu sich heran.
  • Verlangsamen: Drehen Sie den Gasgriff im Uhrzeigersinn von sich weg.
  • Rückwärtsfahren: Schalten Sie in den Rückwärtsgang und beschleunigen Sie behutsam.

Elektromobile mit Fahrhebel:

Der Fahrhebel dient zum beschleunigen und abbremsen Ihres Elektromobils. Extra Bremshebel müssen während der Fahrt nicht bedient werden.

  • Beschleunigen: Drücken Sie den Fahrhebel auf der rechten Seite von sich weg und das Elektromobil beschleunigt.
  • Verlangsamen / abbremsen: Lassen Sie den Fahrhebel einfach los und die automatischen Bremsen bringen das Elektromobil zum stehen.
  • Rückwärtsfahren: Drücken Sie den Fahrhebel auf der linken Seite von sich weg und das Elektromobil fährt Rückwärts. Ein umschalten des Gangs ist nicht nötig.

Das Elektromobil abbremsen

Elektromobile mit Gasgriff zum drehen:

Zum Bremsen drehen Sie den Gasgriff in seine ursprüngliche Position mit dem Uhrzeigersinn von sich weg und ziehen den rechten und linken Bremshebel.

Die Benutzung von nur einer Bremse kann zum Rutschen des jeweiligen Rades führen und verlängert den Bremsweg. Vermeiden Sie starkes bremsen in Kurven!


Elektromobile mit Fahrhebel:

Elektromobil mit Fahrhebel verfügen über eine automatische Magnetbremse. Zum abbremsen des Fahrzeugs, lassen Sie einfach den Fahrhebel los und das Fahrzeug wird automatisch abgebremst.

Kontrollieren Sie vor jeder Fahrt die Funktion der Bremsen. Wenn die Motorbremse korrekt funktioniert und der Freilauf nicht eingelegt ist, darf das Elektromobil sich beim Versuch es zu schieben, nicht bewegen. Sollte sich das Elektromobil bewegen, könnte die Motorbremse defekt sein, wenden Sie sich bitte an unseren Service.


Fahren bei schlechtem Wetter

Fahren Sie bei schlechtem Wetter besonders vorsichtig. Bei nasser Strasse sollten Sie die Geschwindigkeit verringern und den Bremsvorgang früher einleiten da sich der Bremsweg verlängern kann.

Reifen können auf nassen oder eisigen Oberflächen leichter rutschen.

Fahren Sie nicht durch tiefes Wasser und wenn möglich vermeiden Sie es, Ihr Elektromobil starkem Regen auszusetzen.


Anhalten und Parken

  • Stellen Sie Ihr Elektromobil nur auf festem und geraden Boden ab.
  • Ziehen Sie immer den Zündschlüssel ab und verriegeln Sie wenn vorhanden das Lenkradschloss.
  • Stellen Sie das Fahrzeug niemals an einem Gefälle ab.
  • Zum Schutz vor Diebstahl lassen Sie Ihr Elektromobil nicht längere Zeit ungesichert im Freien stehen.

Wenn Sie Ihr Elektromobil längere Zeit im Freien abstellen, verwenden Sie eine Abdeckplane.

Stellen Sie das Fahrzeug auf festem geraden Boden ab, um es vor dem Umfallen zu schützen. Wenn Sie das Fahrzeug auf einem Gefälle parken müssen, stellen Sie es mit der Vorderseite an einen Bordstein oder eine Wand, um es gegen Wegrollen zu sichern.


Fahrhinweise für Elektromobile

Fahren über Bordsteinkanten

Die Meisten Bordsteinkanten sind an Kreuzungen oder Zufahrten abgeschrägte Zugangsstellen. Bitte nutzen Sie diese Stellen um über eine Borsteinkante zu fahren. Fahren Sie immer komplett gerade in einem 90°-Winkel zur jeweiligen Kante auf eine Steigung oder Bordsteinkante auf, um ein umkippen des Elektromobils zu verhindern. Fahren Sie so gerade auf die Kante auf, so dass die Hinterräder die Kante immer gleichzeitig berühren. Fahren Sie nicht mit hoher Geschwindigkeit auf eine Bordsteinkante auf.

  • Lehnen Sie sich immer nach vorne, wenn Sie Bordsteinkanten hinauffahren.
  • Fahren Sie nicht zu schnell und immer gerade auf Bordsteinkanten auf.
  • Nutzen Sie wenn möglich immer abgeschrägt Bordsteinkanten zum auffahren.
  • Beachten Sie die Bodenfreiheit Ihres Elektromobils.
  • Fahren Sie niemals eine Kurve während Sie auf eine Bordsteinkante auffahren.
  • Beachten Sie die Wetterbedingungen! Nasse und damit rutschige Oberflächen können gefährlich sein. Fahren Sie hier besonders vorsichtig.

Fahren an Rampen

Wenn Sie mit Ihrem Elektromobil eine Rollstuhlrampe befahren, fahren Sie immer langsam, gerade und vorsichtig. Wenn Rampen um eine Kurve führen, fahren Sie die Kurve so weit außen wie möglich um nicht an der inneren Seite der Kurve hängen zu bleiben.


Fahren auf losen oder schrägen Untergründen

Vermeiden Sie das Fahren in zu schwerem Gelände. Sie können Ihr Elektromobil auf Rasen, festem Schotter oder an leichten Steigungen verwenden. Fahren Sie auf keinen Fall auf Sand, ungemähten Rasen oder losem lockeren Schotter. Vermeiden Sie außerdem das fahren von starken Kurven an Steigungen.

  • Elektrofahrzeugen beschleunigen schneller als Fahrzeuge mit Benzinmotor. Betätigen Sie den Gasgriff oder den Fahrhebel daher immer behutsam und vorsichtig.
  • Durch die fehlenden Motorgeräusche kann es sein, dass die Geschwindigkeit falsch eingeschätzt wird. Kontrollieren Sie die aktuelle Geschwindigkeit immer mit dem Tacho und bremsen Sie vor einer Kurve rechtzeitig ab.
  • Beachten Sie, dass andere Personen Sie durch das fehlende Motorgeräusch später wahrnehmen können und fahren Sie dementsprechend vorsichtig.